X

SAP S/4HANA

Neue Geschäfts­chancen durch Verknüpfung aller Aspekte der Wertschöpfungs­kette

Globalisierung und immer neue Herausforderungen erzeugen Veränderungsdruck. Die Digitalisierung erfordert ein Umdenken in den Unternehmen, die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und deren erfolgreiche Umsetzung. Um damit auch langfristig erfolgreich und wettbewerbsfähig zu sein, müssen die Business Prozesse im Unternehmen optimal mit der sie unterstützenden IT harmonieren und die Komplexität der IT-Landschaft verringert werden. Dafür steht SAP S/4HANA!

Die SAP S/4HANA Lösungen kombinieren moderne Anwendungen für verschiedene Geschäftsbereiche mit der Plattform SAP HANA 2.0 und unterstützen die Zusammenarbeit von Geschäftsnetzwerken optimal. Die Digitalisierung der gesamten Wertschöpfungskette ist die Basis für Innovationen und kontinuierliche Geschäftsprozessoptimierung. Mit diesen Voraussetzungen kann jedes Unternehmen eine digitale Geschäftsstrategie entwickeln, die durch die Echtzeitinformationen aus Big Data, einem personalisierten Kundenerlebnis im Omni-Channel und dem Internet of Things (IoT) einen erheblichen Mehrwert für Unternehmen und Kunden bringt.

Unsere Leistungen

Wir begleiten Sie auf dem Weg in die neue Welt von S/4HANA – von der Konzeption über die Umsetzung bis hin zum Betrieb.

Wir haben bereits eine Vielzahl an Mittelstands- und Großkunden bei der erfolgreichen Einführung der neuesten Generation der SAP Business Suite unterstützt.

Wir unterstützen Ihr Unternehmen nicht nur dabei, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln oder neue Funktionalitäten von SAP S/4HANA einzusetzen, sondern setzen bereits früher ein und beraten Sie von Anfang an bei Ihrer Reise in die neue Welt der SAP.

Dabei steht nicht nur die IT im Fokus: Scheer unterstützt Sie bei der Transformation von Prozessen und Organisationsstrukturen. Unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Ausgangssituation, der strategischen Unternehmensziele und den definierten Business-Anforderungen entwickeln wir auf Basis vordefinierter S/4HANA-Einführungsszenarien Ihre individuelle S/4HANA-Roadmap und setzen diese mit Ihnen gemeinsam unter Verwendung etablierter Methoden um. Unsere Einführungsszenarien zeigen nicht nur die Möglichkeiten der Verwendung mobiler Lösungen auf, sondern helfen auch bei der Entscheidungsfindung Ihre SAP S/4HANA-Systeme in der Cloud, On Premise oder als Hybrid-Architektur zu implementieren und zu betreiben.

Unser Leistungsportfolio

SAP S/4HANA Enterprise Management

SAP S/4HANA Enterprise Management ist der digitale Kern, der alle geschäftskritischen Prozesse eines Unternehmens umfasst. Er basiert vollständig auf SAP HANA 2.0, wurde mit der Benutzeroberfläche von SAP Fiori 2.0 entwickelt und wird in der Cloud oder als On Premise-Lösung bereitgestellt.
Die ERP-Lösung bietet Kernfunktionen für den Vertriebsprozess (Order-to-Cash), den Fertigungsprozess (Plan-to-Product) und den Einkaufsprozess (Procure-to-Pay) sowie Funktionen für das Finanzwesen.
Der extrem starke Kern von SAP S/4HANA Enterprise Management ist hoch skalierbar und deckt sämtliche Anforderungen an eine optimierte Systemlandschaft ab.

Wichtigste Funktionen

  • Geschäftskritische Prozesse im gesamten Unternehmen in Echtzeit.
  • Kernfunktionen für Finanzen und Personalwirtschaft
  • Einzige Quelle mit Echtzeitdaten
  • Personalisiertes Benutzererlebnis und Echtzeitinformationen und -einblicke
    auf jedem Gerät

Vorteile

  • Schnellere Geschäftsergebnisse bei geringeren Betriebskosten dank vereinfachter IT
  • Verstärkte Wettbewerbsfähigkeit dank integrierter, schneller und flexibler Geschäftsprozesse
  • Höhere Mitarbeiterproduktivität durch Konzentration auf wertschöpfende Aufgaben

SAP S/4HANA Finance – Prozessdaten in Echtzeit

SAP S/4HANA Finance ist der zentrale Punkt für alle Finanz- und Betriebsdaten eines Unternehmens und ermöglicht allen Bereichen des Rechnungswesens, von der Planung und Verwaltung über Budgetierung, Forecast und Accounting, Treasury und Cash Management bis hin zu Auditmanagement, notwendige Unternehmensentscheidungen zeitnah zu treffen.

  • Verschmelzung von Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung zu einem zentralisierten Einkreissystem mit einem integrierten Buchungsbeleg (Universal Journal)
  • Optimierung der Prozesse durch Reduzierung der Datenhaltung (keine Aggregate) und Speicherung aller Daten des Haupt- und Nebenbuches sind in einem zentralen Repository
  • Vereinfachung der Benutzerführung durch responsive SAP Fiori-Oberflächen und den Zugriff auf Planungs-, Prognose- und Predictive Analytics-Werkzeuge

Die Einführung kann flexibel und einfach gestaltet werden, SAP S/4HANA Finance kann On-Premise, in der Cloud (Abo-Modell) oder in einem hybriden Betriebsmodell eingesetzt werden.

Wichtigste Funktionen

  • Eine zentrale Quelle für Finanz- und Betriebsdaten
  • Echtzeitüberblick über Finanzprozesse sowie das Finanz- und Rechnungswesen
  • Prognose, Simulation, Was-wäre-wenn-Analyse für kontinuierliche Finanz- und Unternehmensplanung in Echtzeit
  • Rollenbasierte und bedürfnisorientierte Aufgabenzuordnung durch FIORI UI
  • Drastische Reduzierung der Audittage durch direkten Zugriff auf die HANA-Datenbank

Vorteile

  • Konsistenz im gesamten Unternehmen durch das in Echtzeit abgestimmte, interne und externe Rechnungswesen
  • Fundierte Entscheidungen durch Transparenz und Echtzeiteinblick
  • Realistische Prognostizierung der möglichen finanziellen Auswirkungen anstehender strategischer Geschäftsentscheidungen

SAP S/4HANA Sales – Kunden besser verstehen

SAP S/4HANA Sales ermöglicht Zugriff auf Kundenanalysen und Kundenverkaufsdaten in Echtzeit, um die Interaktionen mit Kunden optimal zu unterstützen.

Wichtigste Funktionen

  • Integration mit TM & Digital Payments
  • Sales, Commerce & Marketing Integration mit SAP Hybris

Vorteile

  • Steigerung der Produktivität durch vereinfachte Prozesse und Abläufe
  • Schnelle Reaktion auf Aufträge und deren Änderungen durch die Vollständigkeit, Aktualität der Daten in Echtzeit
  • Kostenoptimierung und -reduzierung durch Vereinfachung einer Vielzahl der Prozesse
  • Datenzugriff und Abwicklung auf jedem beliebigen Device

SAP S/4HANA Supply Chain und Manufacturing – Transparenz und Integration entlang der gesamten Lieferkette

Die Integration von Inventory Management, Warehouse Management und Transportation Management in SAP S/4HANA hebt die gesamte Wertschöpfungskette, von der Planung über die Vorhersagen und die Produktion bis hin zum Transport, in eine neue Dimension.
SAP S/4HANA MANUFACTURING sorgt für eine schnellere Reaktion auf Bedarfsänderungen, niedrigere Herstellungskosten und weniger Fehlbestände sowie geringere Lager- und Sicherheitsbestände. Durch Erstellung eines integrierten Plans für den Material- und Kapazitätsbedarf verkürzen sich Auftragsdurchlaufzeiten durchschnittlich um 15 %. Was-wäre-wenn-Szenarien sorgen für durchschnittlich 17 % geringeren Lagerhaltungskosten bei gleichzeitiger Reduzierung der Lagerbestände.
SAP S/4HANA Supply Chain ermöglicht höhere Lagerumschläge und Umsätze, sorgt für weniger Fehlbestände und Umsatzverluste bei besserer Liefertermintreue und kürzeren Durchlaufzeiten. Eine effizientere Nutzung der Bestände schafft einen Puffer für Unsicherheiten und reduziert Lager- und Transportkosten.

Wichtigste Funktionen

  • Integration der Kernprozesse, des Qualitätsmanagements und PPDS
  • Neues anforderungsgesteuertes MRP in Echtzeit für die flexible interne und externe Anforderungsplanung und zuverlässige Beschaffungs- oder Produktionsvorschläge
  • Integrated Business Planning

Vorteile

  • Rasche Erkennung kurzfristiger Nachfrageänderungen mit Möglichkeiten zu schnelleren Planung, Neuplanung und Simulation
  • Flexibilität und kürzere Kundenauftragszyklen durch Nachfrage- und Produktionsplanungszyklen mit Echtzeitdaten und Was-wäre-wenn-Szenarien
  • Echtzeitabfragen für einen genauen Überblick über den Materialbestand
  • Senken der Herstellungskosten
  • Senken der Lager- und Fehlbestände durch benutzerdefinierte Warnungen

S/4HANA – Cloud Innovationen für Sie

Das Motto von SAP „Cloud First“ steht für schnelle vierteljährliche Innovationszyklen zum Vorteil der Kunden. Die Cloud-Version von SAP S/4HANA ist auf Unternehmen zugeschnitten, die ein standardisiertes Cloud-Angebot bevorzugen, das die wichtigsten Geschäftsszenarien eines Unternehmens oder ganz spezielle Geschäftsszenarien bestimmter Branchen abdeckt

  • Software as a Service: Sie benötigen lediglich einen Internetzugang
  • Kostenersparnis: Sie zahlen für die Softwarenutzung und haben keine Anschaffungskosten für die notwendige Hardware, Software und die Infrastruktur oder Fixkosten für „brachliegende“ Hardware oder Softwarelizenzen.  
  • Geringes Risiko: Neue Funktionen werden automatisch aktualisiert, denn die Administration, die Wartung und Updates übernimmt der Anbieter. Der Prozess wird effektiv überwacht und kontrolliert.  
    • Hohe Flexibilität: Der Zugriff ist von überall und zu jeder Zeit möglich. Individuell entwickelte Programme und Schnittstellen können zeitnah getestet und eingesetzt werden. Innovationen werden schnell und flexibel implementiert, so dass Sie rasch davon profitieren.
  • Skalierbarkeit: Einfache Skalierbarkeit bei gleichzeitiger Reduktion des Speicherverbrauchs.

SAP S/4HANA 1709 – Immer mehr Standardfunktionalitäten

SAP hat definiert, dass es nur eine (optimale) Implementierungslösung für eine Anforderung gibt (Principle of One). So wandern unter anderem das operationale Reporting aus SAP BW und das Transportation Management aus SAP SCM in das S/4HANA-Core System.

SAP HANA 2.0 als Datenbank der nächsten Generation:
Die neue Version von SAP S/4HANA läuft ausschließlich auf SAP HANA 2.0. Die SAP In-Memory-Datenbank der zweiten Generation wurde für die Innovationen optimiert und bringt neben vielen Neuerungen auch mehr Stabilität und Agilität.

Optimierte Benutzeroberfläche mit FIORI 2.0:
SAP bietet eine neue und individualisierte User Experience. Das Fiori Launchpad bildet eine zentrale webbasierte Einstiegsplattform, um alle SAP S/4HANA-Anwendungen in Echtzeit steuern zu können.

Neuerungen und Innovationen für einzelne Unternehmens- und Industriebereiche:
Funktionalitäten wurden erweitert, optimiert oder zu einer Standardfunktionalität im Kern. Beispielsweise im Transportation Management, Enterprise Asset Management, Master Data Management und in der Beschaffung.

SAP Migration Cockpit für den vereinfachten Daten-Upload:
So können alte Daten ohne großen Aufwand aus SAP oder Nicht-SAP Systemen in das S/4HANA System überspielt werden. Der Fokus liegt hier auf der Greenfield-Implementierung.

SAP CoPilot als digitaler Assistent im Unternehmen:
Der SAP CoPilot funktioniert sprachgesteuert und unterstützt den User bei der Überwachung und Steuerung zentraler Prozesse, die seiner Rolle und der gegebenen Situation entsprechend zum passenden Zeitpunkt angeboten werden. Möglich ist es durch das Machine Learning. Das sind Algorithmen, die ohne Vorprogrammierung auf Basis vordefinierter Geschäftsregeln aus Verhaltensdaten lernen.

sreindorf_highres_sw

Sascha Reindorf

Head of Business Development (SAP)

Scheer GmbH
Uni-Campus Nord
D-66123 Saarbrücken

T +49 681 96777-0
Kontakt