Scheer
Scheer
Scheer Wiki

Menu

Wiki
  • Scheer performanceREADY

    Scheer performanceREADY

    Unsere Best-Practices für Sie

    Die prozessorientierte Komplettlösung im Baukastenprinzip

    Scheer performanceREADY ist die prozessorientierte Komplettlösung für die Digitalisierung von Businessmodellen. Scheer hat dafür die Beratungserfahrung im Geschäftsprozessmanagement mit SAP- und IT-Know-how kombiniert und auf Basis von Best Practices digitalisiert. Das Ergebnis ist eine umfassende Lösung, die schnell, effizient und kostengünstig implementiert wird. Wir zeigen Ihnen wie unser digitalisiertes Wissen Mehrwerte für Ihr Geschäft bietet und Ihre Initiativen - von der strategischen Planung bis zur Implementierung und dem Betrieb - unterstützt.

    Bausteine

    Best-Practices enthalten wichtige Informationen zu Unternehmens- und Branchenprozessen und reduzieren den Einführungsaufwand somit erheblich. Setzen Sie mit unserer Hilfe eine branchenspezifische SAP-Lösung aus verschiedenen Bausteinen zusammen:

    • Mehr als 5000 Best-Practices aus 14 Haupt- und 39 Sub-Branchen
    • S/4HANA Referenzprozesse, IT-Service Managementprozesse, Verknüpfung mit weiterem Referenz-Content (z. B. SAP RDS)
    • Mehr als 1000 Best-Practice Kennzahlen
    • Branchenspezifische Organisationsstrukturen und Rollenmodelle
    • Mehr als 3000 Datenobjekte, Formulare und Erweiterungen
    • Referenz-IT-Architekturen (z. B. SAP HANA Enterprise Architecture)

    Werkzeuge

    Vorkonfigurierte Bausteine erleichtern die Einrichtung der Systemlandschaft und durchgängiger Geschäftsprozesse. Demos, Trainingsfunktionen und Automatisierungsoptionen ermöglichen eine reibungslose Implementierung und einen schnellen Einsatz:

    • Demosysteme
    • Automatisierung von Systemanalyse, Dokumentenerstellung, Testmanagement und Projekttracking
    • Prozessbasiertes, rollenorientiertes Training
    • Tools und Beschleuniger für den gesamten Projektzyklus
    • S/4HANA Analysen (System Evaluation, FIORI App Katalog)
    • Inhalte sind für die Nutzung im SAP Solution Manager optimiert

    Anwendungsgebiete der Best-Practices von Scheer

    Die prozessorientierte Komplettlösung Scheer performanceREADY lässt sich in ganz unterschiedlichen Anwendungsbereichen implementieren:

    • SAP/IT-Implementierung und -Harmonisierung
    • SAP/IT-Optimierung und -Roll Out
    • SAP-Erweiterung und -Upgrade
    • SAP-Redokumentation zur Analyse bestehender Systemlandschaften
    • IT Architecture & Governance

    Kostenfreier SAP S/4HANA Check-up Workshop

    Potenziale identifizieren. Vorteile und Nutzen kennen.

    Vorteile von Scheer performanceREADY

    Die Scheer Best-Practices bündeln Erfahrungen aus unzähligen Projekten – sowohl positive als auch negative. Somit profitieren Sie bei Geschäftsprozessen und Projektaktivitäten im eigenen Unternehmen von erprobtem Know-how und effizienten Lösungen. Die verschiedenen Bausteine lassen sich einfach implementieren und sind dadurch innerhalb kürzester Zeit nutzbar. Von Beginn an herrscht für Sie volle Transparenz hinsichtlich des Umfangs und der Inhalte Ihres Projektes. Folgende Faktoren schaffen eine optimale Grundlage für einen schnellen Return on Investment (ROI) und Effizienzsteigerungen:

    • Automatisierung zeitraubender und wiederkehrender Tätigkeiten
    • Tools und Projektbeschleuniger
    • State-of-the-Art-Methoden, wie Sprints, System Walkthroughs, FIT/GAP, etc.

    Implementierungen bergen immer auch ein gewisses Risiko. Es kostet Zeit und Geld, wenn nicht von Beginn an alles reibungslos läuft. Setzen Sie auf erprobte Lösungen, lässt sich dieses Risiko minimieren. Best-Practices sind eine einfache Möglichkeit durch Benchmarking zu profitieren. Nutzen Sie Prozesse, die sich bei anderen Unternehmen bewährt haben, um die eigenen bezüglich Effektivität und Effizienz zu optimieren sowie Produktivität und Qualität nachhaltig zu steigern.

    Die performanceREADY-Projektphasen

    Beschleunigen Sie unter anderem Ihr SAP Projekt mit unserem Baukasten! Ganz egal ob im Greenfield- oder Brownfield-Ansatz.

      • Zieldefinition, um das passgenaue Projektvorgehen zu bestimmen
      • Readiness Check, um den aktuellen Stand zu bestimmen
      • Scoping bzw. Mining zur Erfassung des Projektumfangs
      • Business Case Berechnung zur Nutzens- und Investitionsbewertung
      • Aufsetzen des Projektes und der Projektprozesse
      • Erkunden der Lösung und der Prozesse
      • Detailbestimmung und Zuordnung der Anforderungen
      • Bestimmung der Gaps
      • Definition der Anpassungen und der Vorgehensweise zur Umsetzung
      • Automatische Erstellung und Update der Projektdokumentation
      • Planung und Durchführung integrativer Sprints
      • Frühes Aufzeigen der Ergebnisse durch gemeinsame System Walkthroughs
      • Effizientes Testmanagement – sprintgesteuert
      • Durchgängiges Cut Over Management sowie reibungsloser Übergang in den Betrieb
      • Hypercare nach Go Live
      • Projekterfolgsmessung
      • Aufsetzen eines professionellen IT-Supports
      • Prozessmessung & -monitoring
      • Identifikation von Verbesserungspotenzial und Optimierung

    Weitere Informationen

    SPR - für nachhaltige Prozesseffizienz!

    Scheer performanceREADY Broschüre

    SAP Redocumentation Service

    Effizientes Dokumentieren Factsheet

    Process Driven IT/SAP: Vorgehensmodell

    Factsheet

    Ihr Ansprechpartner

    Ein Portrait von Scheer-Mitarbeiter Hans-Peter Baumann

    Hans-Peter Baumann

    Expert Business Process Management