X

Websession

Der Umstieg auf SAP S/4HANA: Customer Vendor Integration (CVI)

Kreditoren und Debitoren werden zu Geschäftspartnern

Der Umstieg auf SAP S/4HANA als Business Suite der nächsten Generation erfordert in bestehenden SAP Systemen einiges an Vorbereitung. Um die Migration erfolgreich zu gestalten, sollten sich Unternehmen frühzeitig mit den Voraussetzungen beschäftigen. Ein wesentlicher Teil ist die Umstellung auf den Zentralen Geschäftspartner als alternativlose Ablösung des klassischen Debitors und Kreditors. Sie kann bereits vorab in der Business Suite erfolgen und wertvolle Zeit bei einer späteren Umstellung sparen.

Erfahren Sie mehr über:

  Die Kunden-/Lieferantenintegration in den zentralen Geschäftspartner (CVI)
  Den obligatorischen Schritt zur Umstellung auf SAP S/4HANA
  Die praxiserprobte Vorgehensweise

Erhalten Sie in unserer Websession:

  Tipps zur Einordnung der CVI als Teil der Umstellung auf SAP S/4HANA
  Einen exklusiven Einblick in CVI als „verdaubares“ Vorprojekt zur Umstellung auf S/4HANA
  Informationen zur Stammdatenqualität als Erfolgsfaktor für die Migration auf S/4HANA

Referent:

  • Dirk Depersdorf, Unit Leader SAP

Marcel-Dettmer-800x800

Marcel Dettmer

Head of Sales „Sales & Mobility“

Scheer GmbH
Uni-Campus Nord
D-66123 Saarbrücken

T +49 681 96777-0
Kontakt