X

Webinar

Wie setzt man ein SAP S/4HANA Projekt auf Basis einer Vorstudie erfolgreich um?

Kunden- und Erfahrungsbericht von Sandvik Mining and Construction und Scheer

Im November 2019 hat Sandvik Mining and Construction in Zeltweg, Österreich, gemeinsam mit Scheer die System Conversion von SAP ECC 6.0 auf S/4HANA 1809 erfolgreich abgeschlossen. Das Projekt wurde bewusst schlank gehalten, dennoch wurden viel neue Funktionalitäten – vor allem im Rechnungswesen – eingeführt, beispielweise das neue Hauptbuch oder das neue Kreditmanagement. Nach dem Go-live stehen jetzt die Grundlagen für weitere Optimierungsprojekte zur Verfügung: Prozessverbesserungen mit Fiori oder auch komplett neue Funktionalitäten von S/4HANA 1809.

Radka Hladikova (IT Site-Manager & Projektleiterin von Sandvik) und Michael Schneebauer (Projektleiter von Scheer) lassen Sie an ihren Erfahrungen aus dem Projekt teilhaben. „Die System Conversion auf SAP S/4HANA ist deutlich mehr als ein Releasewechsel oder EHP-Upgrade früher bei SAP ECC. Unterschätzen Sie die Vorbereitung nicht, beispielsweise beim Business-Partner oder der Archivierung. Und arbeiten Sie mit einem Partner, der ein solches Projekt schon gemacht hat“, empfiehlt Radka Hladikova.

Ralf Schmidt (Head of SAP S/4HANA Pre-Sales bei Scheer) erläutert, welche Bestandteile eine S/4HANA-Vorstudie unbedingt haben sollte, um die passende Migrationsstrategie herauszuarbeiten. Er berichtet über Erkenntnisse aus diversen Vorstudien. Außerdem wird erörtert, wie durch eine Werthebel-Analyse die Vorteile von S/4HANA bewertet werden können. „Eine professionelle Vorbereitung ist entscheidend für den Projekterfolg“, meint er.

Unsere Scheer Experten:

  • Mag. Michael Schneebauer, PMP
    Senior Manager 
  • Ralf Schmidt, Head of SAP S4/HANA Pre-Sales

Jetzt Webinar ansehen!


Michael-Schneebauer

Mag. Michael Schneebauer, PMP

Senior Manager 

Scheer GmbH
Ernst-Melchior-Gasse 22
1020 Wien
Austria

T  +43 664 80466-8015

Kontakt

Ralf Schmidt

Ralf Schmidt

Head of SAP S4/HANA Pre-Sales

Scheer GmbH
Uni-Campus Nord
66123 Saarbrücken

T +49 681 93511-242

Kontakt

Facebook Icon Twitter icon - Logo Xing Icon - Logo Linkedin Logo - Icon Icon von Youtube Contact icon