X

Warum SAP on Azure?

Robert Müller und Hendrik Schaffhauser, Scheer Managed Services in „Das E-3 MAGAZIN

Klassische Rechenzentrums- und Hosting-Anbieter müssen sich aktuell durch die Hyperscale-Cloud-Anbieter wie Microsoft und Amazon mit ihren Plattformen Azure und AWS einem neuen Wett-bewerbsumfeld stellen. Doch lässt sich daraus auch ein monetärer Vorteil erzielen?

Die Kunden fordern immer mehr Flexibilität zu immer geringeren Kosten bei gleichbleibender Innovation und Qualität. Der sich ständig aktualisierende Funktionsumfang der Cloud­anbieter gibt dem Kunden quasi über Nacht neue Möglichkeiten, die zumeist in der bestehenden Subscription inkludiert sind.

Eine globale Präsenz von Rechenzentrumskapazität und kontinuierliche Investition in neue Regionen und Länder garantieren höchste Flexibilität für Kunden.

Dieser Ansatz kann auch beim Einsatz von SAP-Produkten jeglicher Art genutzt werden, denn die Microsoft Azure Cloud ist unterdessen in 50 Regionen, inklusive Deutschland, vertreten.