X

Scheer Websession
CAPA Prozesse endlich im Griff

Websession: CAPA Prozesse endlich im Griff

Scheer BPaaS als flexibler Workflow Enabler

06. November 2017 | 11:00-11:45 Uhr

Arbeiten Sie mit unterschiedlichen Softwaresystemen, ärgern sich über Medienbrüche in der Dokumentation und müssen Sie immer noch Informationen von verschiedenen Stellen zusammentragen? Unsere Branchenexperten aus Pharma und Chemie zeigen Ihnen, wie Sie mit Scheer BPaaS Ihre CAPA-Prozesse individuell gestalten und auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens zuschneiden können. Mit Scheer BPaaS erhalten Sie eine vollständige Dokumentation Ihrer Vorfälle und CAPA´s in einem Tool, sodass alle Anforderungen der Auditoren erfüllt werden.

Wir möchten Ihnen vorstellen, wie Sie eine durchgängige Strategie nachweisen können, vom Aufnehmen einer Nonconformity über eine systemgestützte Gateway-to-CAPA Lösung in den eigentlichen Prozess des Investigation-Plannings bis hin zum Action-Planning. Dabei ist Scheer BPaaS unabhängig von seinen Datenquellen. Ob in Kooperation mit SAP oder als selbstständige SaaS-Lösung, behalten Sie stets die Transparenz über den aktuellen Stand der Vorkommnisse und haben die Möglichkeit hierüber Auswertungen zu fahren.

Inhalte der Websession

  • Anwendungsbeispiel eines CAPA Prozesses mit Scheer BPaaS
  • Live Demonstration von Scheer BPaaS
  • Hands-On mit Einblick auf Features & Functions

Datum und Uhrzeit:

06. November 2017
11:00 – 11:45 Uhr

Der CAPA Prozess

Der CAPA Prozess ist eine von regulierenden Behörden vorgeschriebene Maßnahme zur Dokumentation aller Qualitätsmanagement betreffenden Vorfälle in Ihrem Unternehmen.

patrick_henze

Patrick Henze

Account Manager BU Chemie & Pharma

Scheer GmbH
Uni-Campus Nord
D-66123 Saarbrücken

T +49 681 96777-0
Kontakt