X

Webinar

Alter Wein in neuen Schläuchen?
SAP | DDMRP

Demand Driven Material Requirements Planning
– Was sind die Vorteile?

12. Dezember 2019 | 11:00 – 11:45 Uhr

Supply Chains umfassen heute zahlreiche Lieferanten, komplexe Produktions- und Liefernetzwerke und etliche globale Kunden.
Für die Sicherstellung der Lieferfähigkeit bietet SAP heute zwei verschiedene Methoden an:

  • Multi-Echelon Optimization mit SAP IBP for Inventory
  • Optimierung der Supply Chain mittels Entkopplung über Bestandspuffer

In diesem Webinar vergleichen wir die beiden Strategien und zeigen Ihnen die jeweiligen Vor- und Nachteile.

Wir informieren Sie über:

Multi-Echelon Optimization mit SAP IBP for Inventory

Optimierung der Supply Chain mittels Entkopplung über Bestandspuffer

Sie erhalten von uns:

Eine Einführung in das neue Modul Demand-Driven Replenishment von SAP Integrated Business Planning (IBP)

Eine Einordnung der Sicherheitsbestandsplanung in ein übergreifendes Planungskonzept

Ein Vergleich von SAPs Bestandsführungs-Strategien zur Sicherstellung der Lieferfähigkeit

Unsere Scheer Experten:

  • Wolfram Busch, Consulting Supply Chain
  • Sebastian Fritzsche, Consulting Supply Chain

Jetzt anmelden!


Christoph-Spiess-Bild

Christoph Spiess

Head of Sales EPM

Scheer GmbH
Uni-Campus Nord
D-66123 Saarbrücken

T +49 211 88242 789
Kontakt

Facebook Icon Twitter icon - Logo Xing Icon - Logo Linkedin Logo - Icon Icon von Youtube Contact icon