Scheer
Scheer
Scheer Wiki

Menu

Wiki
Home  –  Lösungen  –  Methoden & Tools  –  SAP Activate
  • SAP Activate

    SAP Activate

    Agile Implementation Framework

    Überblick und Zweck von SAP Activate

    SAP Activate ist die Kombination aus SAP Best Practice Werkzeugen für eine unterstützte Implementierung und einer Agile-Methodik zum Vereinfachen der Einführung von SAP Lösungen – insbesondere SAP S/4HANA. Daneben beinhaltet das Framework auch Guided Configurations. Das Framework stellt einsatzbereite, für SAP S/4HANA optimierte Geschäftsprozesse mit einer Referenzlösung bereit und bietet Best Practices für Migration, Integration und Konfiguration. SAP Activate unterstützt verschiedene Ausgangspunkte: Neuimplementierung, Systemkonvertierung, Landschaftstransformation. Darüber hinaus beschleunigt SAP Activate die anfängliche Implementierung von SAP S/4HANA und wurde für kontinuierliche Innovation konzipiert.

    Ein Überblick über das Zusammenspiel aus SAP S/4HANA in der Cloud Edition und SAP S/4HANA in der On-Premise Edition. Jetzt mit Scheer implementieren, Ihr System convertieren oder auf die SAP-Landschaften transformieren!

    Prozess zur Einführung von SAP Activate

    Vorbereiten

    Das Projekt wird vorbereitet und geplant. Dazu gehören Qualität und Risikopläne. Die Systemumgebungen werden aufgesetzt bzw. Cloudzugänge organisiert. Auch Best Practices für Ready-to-run Prozesse werden aktiviert.

    Erkunden

    Das Team auf Kundenseite erkundet die SAP Lösung und deren Funktionalitäten, während das Beratungsteam das Kundengeschäft erforscht. Zusammen werden mit diesen Erkenntnissen Fit/Gap Workshops durchgeführt, um die notwendigen Anpassungen und Entwicklungen zu identifizieren sowie die Kundenanforderungen besser zu verstehen.

    Implementieren

    Finale Vorbereitung zur Übernahme in die Produktion. In dieser Phase muss sichergestellt werden, dass System, Nutzer und Daten für einen produktiven Einsatz bereit sind. Dieser Übergang in den operativen Betrieb beinhaltet das Aufsetzen und die Inbetriebnahme des Supports sowie die Übergabe in die Betriebsorganisation.

    Realisieren

    Basierend auf den priorisierten Anforderungen, die in der Erkundungsphase aufgenommen wurden, konfiguriert und erweitert das Team das System. Diese Konfiguration und Entwicklung wird in kurzen Zyklen durchgeführt, sodass regelmäßig Feedback und Validierung durch das Business sichergestellt sind. Das strukturierte Testen sichert die Qualität der Projektergebnisse.

    Ihr Ansprechpartner

    Ein Portrait von Scheer-Mitarbeiter Hans-Peter Baumann

    Hans-Peter Baumann

    Expert Business Process Management