Whitepaper

Thesen zur Digitalisierung

Die Digitalisierung ist allgegenwärtig und die zunehmende Informationsflut rund um das Thema überfordert viele Unternehmer: Sie hören von den Gefahren neuer Businessmodelle, sie lesen von Unsummen, die für Startup-Unternehmen gezahlt werden, obwohl bisher noch kein Gewinn erzielt wurde, sie sehen ihre Konkurrenten in den Chor der Panikmacher einstimmen, dass ihrer Branche große Veränderungen bevorstehen oder diese sogar durch E-Business ersetzt wird.

In vielen Fällen sind diese Bedenken sicherlich gerechtfertigt, denn der große Angriff auf das Bestehende hat begonnen! Gleichzeitig bietet der digitale Wandel jedoch enorme Chancen für die Unternehmen.

Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer befasst sich in dem neuen Whitepaper „Thesen zur Digitalisierung“ detailliert mit dem aktuellen Thema Digitalisierung. Professor Scheer hat 10 Thesen zur Digitalisierung entwickelt und beschreibt explizit, wie ein Unternehmen in der Praxis auf die veränderten Wettbewerbsbedingungen reagieren muss, um am Markt erfolgreich zu sein.

Die Inhalte des Whitepapers im Überblick:

  • Lob der Langsamkeit
  • Schlagwörter sorgfältig auf ihren Gehalt abklopfen
  • Disruptive oder graduelle Digitalisierung
  • Mut zum Marketing
  • Viele Hemmnisse der Digitalisierung sind hausgemacht
  • Jeremy Rifkin hat recht und hoffentlich auch unrecht
  • Techniken werden zu Dienstleistungen
  • Wie beginnt man mit der Digitalisierung?
  • Die Welt wird flach
  • Software is eating the world

Zum Whitepaper Download

Sie haben Interesse an einem Technical Deep Dive?

Erfahren Sie mehr im aktuellen Buch von Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer: Unternehmung 4.0

Über das Buch

Konzepte wie Industrie 4.0 verändern ganze Industriezweige. Nur wer die Erfolgstreiber digitaler Geschäftsmodelle kennt, kann seine eigene Digitalisierung vorantreiben. Wie können digitale Erfolgstreiber wie Produktpersonalisierung, Selbststeuerung von Systemen oder Künstliche Intelligenz systematisch eingesetzt werden? Wie helfen neue Softwarekonzepte sowie Data Mining, Robotic Process Automation, Virtual Reality, Realtime-Prozesssteuerung oder Blockchain, die erforderlichen Unternehmensprozesse zu gestalten und zu automatisieren? Die Beantwortung dieser Fragen soll das Fundament zum Auf- und Umbau der eigenen digitalen Unternehmung 4.0 legen.

Die Scheer GmbH begleitet Sie als SAP-Anwender auf den ersten Schritten in Richtung SAP S/4HANA. Weil SAP S/4HANA so radikal anders ist, ist auch die Migration auf SAP S/4HANA kein einfaches Upgrade-Projekt, sondern wirkt sich auf die gesamte IT-Systemlandschaft aus. Das erfordert geeignete technische und organisatorische Schritte.

Britta-Holzmann-bild (002)

Britta Holzmann

Head of Marketing

Scheer GmbH
Uni-Campus Nord
66123 Saarbrücken

T +49 681 96777-527
Kontakt

Facebook Icon Twitter icon - Logo Xing Icon - Logo Linkedin Logo - Icon Icon von Youtube Contact icon