Referenzstory

Datensicherheit und Hochverfügbarkeit für frischli – mit SAP on Azure

Die frischli Milchwerke GmbH gehört zu den modernsten und leistungsstärksten Molkereien Deutschlands. Seit über 100 Jahren stellt das inhabergeführte Unternehmen Milchprodukte her, die höchste Anforderungen an Qualität, Nachhaltigkeit und Geschmack erfüllen. Der Rohstoff Milch ist für frischli als gesundes und vielseitiges Lebensmittel die wichtigste Grundlage aller Produkte. Über 1.000 Landwirte aus der jeweiligen Region der drei Standorte Rehburg-Loccum, Weißenfels und Eggenfelden liefern auf kurzem Wege ihre Milch an frischli.

Wir scheuen keine Herausforderung

 

Qualität und Frische der Milchprodukte von frischli sicherstellen – das unterstützen wir mit einer zuverlässigen, ausfallsicheren IT-Infrastruktur!

Die IT-Infrastruktur der frischli wurde in den letzten Jahren immer komplexer und anspruchsvoller. Hinzu kamen immer größere Anforderungen an das Know-how der Mitarbeiter sowie stetig steigende Investitionen, um die IT-Systeme an die Anforderungen des Unternehmens anzupassen.

Kernherausforderung für frischli ist die Hochverfügbarkeit der IT. Die Milchproduktion von Kühen kann man nicht abschalten, daher muss die hochkomplexe IT-Landschaft der Molkerei fehlerfrei jederzeit arbeiten. Die Ausfallsicherheit der SAP-Systeme ist unerlässlich, da durch einen Systemausfall die Kühl- und Bearbeitungsvorgänge der Milchprodukte unterbrochen und somit große Mengen an Milch unbrauchbar werden und signifikante finanzielle Verluste nach sich ziehen würden.

Die SAP-Systemlandschaft von frischli wurde bis dato im Rechenzentrum der Scheer in Freiburg betrieben. Um die Herausforderungen sicher und zukunftsorientiert zu meistern, entschied sich frischli zu einer Migration der SAP-Systeme auf Microsoft Azure.

Zusammenfassend ergaben sich bei den Migrationsvorhaben folgende Herausforderungen:

  • Immer komplexer und anspruchsvoller werdende IT-Infrastruktur
  • Steigender Investitionsdruck
  • Potentielle Gefährdung sensibler Unternehmensdaten
  • Zunehmende Anforderungen an Mitarbeiter Know-how

Warum Scheer als Partner?

Als einer der führenden SAP on Azure und als erfahrener SAP Partner stellt Scheer das perfekte Bindeglied zwischen frischli, Microsoft und SAP dar. Durch die ständige Verfügbarkeit von Experten ist ein Aufbau von eigenem Know-how zum Microsoft Azure- und SAP-Betrieb auf Kundenseite nicht nötig.
Die Unterstützung der Scheer Cloud Managed Services Experten nimmt die Komplexität heraus und ermöglicht es frischli sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren – der Herstellung schmackhafter Milchprodukte.

Als Unternehmen muss man nicht gleich so schnell sein wie Usain Bolt über hundert Meter. Entscheidend ist aber, dass man überhaupt anfängt zu laufen. Hierbei braucht es einen Coach und Sparringspartner – Scheer ist diesen Schritt gemeinsam mit uns gegangen, steht uns zur Seite und challenged uns immer weiter. Wir nutzen diese Partnerschaft und wollen in diesem Zuge auch unsere Strategien und Prozesse weiter verbessern.

-Michael Schützler, Leiter EDV, Organisation und Kommunikation,

frischli Milchwerke GmbH

So profitiert frischli von der Scheer Lösung

Gut vorbereitet ist halb migriert!

Vor der Migration der gesamten Systemlandschaft von frischli auf Microsoft Azure wurde zunächst ein EHP8 und OS Upgrade durchgeführt. Dann wurden alle Windows- und DB-Server vollständig vom Scheer Rechenzentrum in die Microsoft Azure Cloud überführt.

Die wichtigsten Aspekte für frischli, nämlich die Sicherheit sensibler Unternehmensdaten und die Ausfallsicherheit der SAP-Systeme, werden ab sofort durch die Hochverfügbarkeit von Microsoft Azure garantiert.

Zusammenfassend ergeben sich für frischli folgende Benefits:

  1. Risikominimierung durch die Hochverfügbarkeitsgarantie für ausfallsichere SAP-Systeme
  2. Sicherheit sensibler Unternehmensdaten
  3. Steigerung von Innovation und Produktivität durch globalen Zugriff
  4. Einsparungen durch dynamische Anpassung der eingesetzten IT-Ressourcen
  5. Dauerhafte Senkung der IT-Kosten durch den Pay-As-You-Go Ansatz von Microsoft Azure
  6. Hochverfügbarkeit und Skalierbarkeit
  7. Flexible Anpassungsfähigkeit an Veränderungen des Geschäftsmodells

Ihr easy move to Azure – mit Scheer!

Ein Großteil unserer Kunden aus den verschiedensten Branchen arbeitete in der Vergangenheit mit SAP ERP – gehostet im eigenen oder im Rechenzentrum von Scheer. Auf Azure können jetzt neue Lösungen für alte Probleme angeboten werden, neue Services stehen zur Verfügung und Innovation findet in Software statt. Lesen Sie dazu unsere Microsoft Customer Success Story.

Facebook Icon Twitter icon - Logo Xing Icon - Logo Linkedin Logo - Icon Icon von Youtube Contact icon